Der Plattdeutsche Sprach- und Heimatverein Datteln nimmt den Wechsel des ehemaligen Pfarrers in Datteln, Martin Limberg, ins Gertrudenstift zu Rheine zum Anlass für einen Besuch des Stiftes und des nahe liegenden Klosters Bentlage am 27. Mai 2017. Er möchte Mitglieder und Gäste einladen mitzufahren.

Das neue Gertrudenstift wurde am 20. März 2005 durch Bischof Dr. Reinhard Lettmann eingeweiht. Mit seiner modernen, offenen und gradlinigen Ästhetik möchte das Haus als Exerzitien- und Bildungshaus des Bistums Münster allen Suchenden und Christen, Pfarreien, Gemeinschaften und Verbänden ein Ort der Begegnung, der Bildung und der lebendigen Spiritualität werden. Martin Limberg ist heute Spiritual im Bischöflichen Exerzitien- und Fortbildungshaus und Leiter der Diözesanstelle "Berufe der Kirche" in Münster.

Am Nachmittag erfahren wir in einem Rundgang durch das Kloster Bentlage Wissenswertes über das Kloster heute und seine 500jährige Geschichte. Highlights der Führung sind die spätmittelaterlichen Reliquiengärten im Klostermuseum, sowie die Malereien in der Westfälischen Galerie.

Abfahrt: 9:00 Uhr vom Neumarkt, Rückkehr gegen 20 Uhr. Unkostenbeitrag 35 Euro/Person. Anmeldungen bei Theodor Beckmann Tel. 02363-65852.