Sonntag, 10. September 2017, 11:00 Uhr, Dorfschultenhof

Der bundesweite Tag des offenen Denkmals findet seit 1993 statt. Der Tag des offenen Denkmals ist hierbei der deutsche Beitrag zu den "European Heritage Days", die 1991 vom Europarat initiiert wurden. Das Ziel dieses Tages ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Seither treffen sich jedes Jahr am zweiten Sonntag im September Denkmalinteressierte, um geschichtsträchtige Objekte vor Ort zu erleben.

In Kooperation mit der Dattelner Volkshochschule beteiligt sich der Plattdeutsche Sprach- und Heimatverein Datteln mit einer Radtour auf den Spuren der Evangelischen Kirchen in Datteln. Die Tour führt zur Lutherkirche, zum Lutherhaus, zur Versöhnungskirche, nach Horneburg und zur Friedenskirche.

Eingeladen zu dieser rund 18 km langen Radtour sind alle Interessierten. Eine Anmeldung oder Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Dorfschultenhof Datteln, Genthiner Straße 7.