Es schmilzt der Schnee, es kommt das Gras,
Die Blumen werden blühen;
Es wird die ganze weite Welt
In Frühlingsfarben glühen.

(Hermann Löns 1901)

Der Plattdeutsche Sprach- und Heimatverein Datteln hat die uralte Tradition des Schnadgangs wiederbelebt. In diesem Jahr geht es in Richtung der nordöstlichen Grenze des Stadtgebiets zwischen Datteln und Olfen. Diesen Wegen und Flächen dort zwischen dem Haus Vogelsang und dem ehemaligen Schleusenwärterhaus am Rande des Naturschutzgebiets Lippeaue stehen gewaltige Veränderungen bevor. Deshalb lädt der Verein seine Mitglieder und alle interessierten Dattelner Bürger/innen ein, sich am 21. April 2018 um 14:30 Uhr am Parkplatz Haus Vogelsang zu treffen und sich dem Schnadgang anzuschließen. Der Rundweg ist etwa 4 km lang, die sich anschließende Einkehr soll den Nachmittag beenden.